21. April 2021

Adventskalender – Türchen #23

Herz aus Stahl!

Es ist 1998: Der MSV spielt gegen niemand Geringeren als den DFB und einen Verein aus München. Das Berliner Olympiastadion ist restlos ausverkauft und die Duisburgerinnen haben soeben den Pokal der Frauen gewonnen.

Nun sieht ganz Deutschland auch den neuen Pokalsieger der Herren – den Außenseiter aus dem Ruhrgebiet. Der MSV Duisburg ist bereit! Beide Titel gehen in die gleiche Stadt, das Stadion ist nicht zu halten, niemand traut seinen Augen und doch kam es anders.

Für viele unter uns Fans einer der dramatischsten Abende und doch eines der schönsten Erlebnisse.

Danke an Thomas Gill, Thomas Vana, Torsten Wohlert, Slobodan Komljenović, Carsten Wolters, Stig Tøfting, Michael Zeyer, Tomasz Hajto, Dietmar Hirsch, Uwe Spies, Bachirou Salou, Markus Osthoff, Trainer Friedhelm Funkel und den Rest der Bande für dieses Wahnsinnsjahr!

Ein einzigartiges Erinnerungsstück geht nun an einen der tollen Spender dieses Adventskalenders. Ein Stück Deutsche Fußballgeschichte in Deiner Vitrine – sicher unbezahlbar. Nicht weniger als der Zinnbecher der Finalteilnehmer gehört nun zu Deinen Sammlerhighlights!

Damit ihr euch die nächste Weihnachtsspendenaktion fest im Kalender notieren könnt, gibt es den letzten Tischkalender des MSV-Museums dazu. Dieser kam so gut an, dass er bereits restlos ausverkauft ist! Das lässt doch auf ein geniales 2021 hoffen.

Meidericher SV – Dieser Verein darf niemals untergehen!

Preis: Zinnbecher „Pokalfinale 1998“ & Kalender MSV-Museum
Sponsor: Zebraherde e.V.
Webseite:  
Gewinner (Spenden-ID): #121 (Herzlichen Glückwunsch, Astrid!)