28. September 2021

Beschreibung

Wie die Pflanzen zu wachsen belieben,
Darin wird jeder Gärtner sich üben;
Wo aber des Menschen Wachstum ruht,
Dazu jeder selbst das Beste tut.

Johann Wolfgang von Goethe  (1749 – 1832)

Welch bewegtes Jahr bisher, dieses 2020!

In der Welt wandelt ein Virus umher und in Gongo La Mboto treten die TanZebras dem TFF (Tanzanian Football Federation) bei. Obwohl unsere Mannschaft gleich von der vierten in die dritte Liga stürmt, gibt es allerorts grosse Sorgen. Kurzarbeit, Jobverluste, Ausgehverbote und leider viel Schmerz in den von der Pandemie betroffenen Familien. Aber auch die Zuversicht auf eine bessere Zukunft. Eine Zukunft, in der die TanZebras sich als Gärtner üben werden.

Dieser Tage wird es auf dem Feld spannend. Nicht auf dem Spielfeld, denn der Ball wird bis Januar ruhen, sondern auf unserem Acker (es soll böse Zungen geben, die keinen Unterschied zwischen beiden erkennen können). Dort in Fukayosi bei Bagamoyo, wird ein 90 Meter tiefer Brunnen gegraben, der das Herzstück des Irrigationssystems mit seiner Solaranlage bildet. Anfang Januar sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und dann wird es auch schon Zeit, um die ersten Setzlinge und Stauden zu pflanzen. Im Gegensatz zur weitvebreiteten Monokultur, zielt unser Ansatz auf eine Diversifizierung der Nutzpflanzen, sodass ganzjährige Ernten diverser Früchte und Gemüsesorten möglich sind: die Permakultur.

Bananen, Ananas, Cassava, Mangos, Zwiebeln, Wassermelonen, Süsskartoffeln und Avocados sollen als Grundlage auf den zwei Hektar Land angepflanzt werden. Bei Preisen von wenigen Cents bis zu einigen Euros ist die Kalkulation sehr schwieirg. Bananen, Mangos und Avocados kosten weit mehr und benötigen auch mehr Zeit zur Reife. Um jedoch ein ausgewogenes Erntekonzept zu erlangen, wollen wir so viele Pflanzen aussäen, wie möglich.

Möchtest du uns dabei helfen? Dann kannst du gerne einen Blick auf unseren Weihnachtskalender werfen. Dort verstecken sich 24 tolle Geschenke, die du gewinnen kannst.

Hier kannst Du mit Deiner Spende am Adventskalender teilnehmen:

Über diesen Link könnt ihr direkt per PayPal oder Kreditkarte spenden. Wer lieber auf dem klassischen Weg, per Banküberweisung, spenden möchte, richtet seine Spende bitte an:

Zebraherde e.V.
IBAN: DE48 3505 0000 0200 2864 41
Sparkasse Duisburg
Verwendungszweck: „Adventskalender“ + „Emailadresse“ (bitte xxxxxxx[at]xxxxxxxxxx.de benutzen anstatt @, das geht im Verwendungszweck oftmals nicht! Oder uns einfach anschreiben info@tanzebras.com)

Über die Links auf den unten angezeigten Grafiken könnt Ihr Euch mit Ananas, Bananen, Mangos oder einem Früchtekorb an der Weihnachtsaktion beteiligen!