3. August 2021

Permakultur

Während herkömmliche Landwirtschaft mit Chemikalien arbeitet, die die Mikroorganismen im Boden tötet, arbeitet Permakultur mit diesen zusammen, um die Erde zu beleben. Permakultur regeneriert die Böden. Eine unserer Methoden ist es, Bäume auf den Feldern zu pflanzen. Diese lockern die Erde auf und sorgen so dafür, dass das Wasser versickert..

Eines der Prinzipien von Permakultur ist, dass niemand alles wissen kann. Es geht immer darum, Wissen zu teilen. Alles, was wir in den Projekten machen, dreht sich darum. So lernen die Menschen voneinander und beginnen sich zu vertrauen.

Ein anderes Prinzip ist, dass sich alle Mitglieder des Vereins an der Permakultur-Arbeit beteiligen. Auf dem Feld, bei der Ernte, beim Vertrieb oder den Entscheidungsfindungen, welches Gemüse oder welche Frucht angebaut werden sollte. Die Kinder lernen dort schon früh einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen kennen. Dadurch werden die Familien bei der Kinderbetreuung unterstützt und können innerhalb der Gemeinschaft eine aktive Rolle einnehmen. Es geht darum, dass jeder seinen kleinen Teil zu einem größeren Ganzen beiträgt. Letzten Endes ist Permakultur ein Friedensprojekt.