2. Dezember 2021

Traum vom Aufstieg verschoben

Im letzten Gruppenspiel der 3. Liga mussten unsere TanZebras gegen den Utulivu FC antreten. In der Tabelle war Utulivu an uns durch ein 3:3 gegen Kisa FC vorbei gezogen. Punktgleich, aber mit einem weniger erzielten Tor musste also ein Sieg her, um die Qualifikationsrunde zur 2. Liga zu erreichen.

Nach einem harten Kampf, der von Utulivu nicht immer zu 100% dem Fairplay Gedanken entsprach, den wir als TanZebras ganz oben auf unserer Werteliste stehen haben, ging das Endspiel schließlich 1:1 aus.

Kumba brachte uns in Führung, doch ein unüberlegtes Foul im eigenen 16er bescherte unseren Gästen vor etwa 500 Zuschauern einen Elfmeter, den Seity leider nicht parieren konnte.

Durch die Punkteteilung bleibt uns nur noch die Hoffnung, es nächste Saison endlich zu schaffen und den Sprung in die zweite Liga erneut ins Visier zu nehmen. Nach dem Zugang von unseren beiden neuen Stürmern, Kumba und Eddie, werden wir in der nächsten Saison hauptsächlich von unseren Junioren verstärkt, von denen es zwei Spieler in die erste Mannschaft schaffen sollen.

Nach einer spannenden und aufregenden Saison, verabschieden wir uns leider vorzeitlich vom offiziellen Spielbetrieb. Doch mit erhobenen Hauptes werden wir nach 11 Punkten aus 6 Spielen und als Tabellendritter die Vorbereitung auf die Saison 22/23 in Angriff nehmen. Die Zeichen, die Duisburg nach Tansania sendet, sind überragend und erfüllen unseren Traum der Zebra family!

Letztendlich schließen die TanZebras die Saison auf dem dritten Tabellenplatz ab, punktgleich mit dem zweitplatzierten Ultulivu FC. Zur Qualifikationsrunde für die 2. Liga fehlte den TanZebras lediglich ein (!!!) Tor.

Wir freuen uns wieder auf eure Unterstützung in den Medien und auf den Rängen. Wir wünschen vorab allen eine gesegnete Weihnachtszeit!

Asante sana!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.